Hilft Essig gegen Schimmel?

last year
Hilft Essig gegen Schimmel

Geht es mal um das Thema Hausmittel gegen Schimmel, so kommt es immer wieder vor, dass man auch von Essig spricht. Doch wirkt Essig gegen Schimmel, oder hat man nur tagelang den penetranten Essig-Geruch in der Wohnung?

 

Unterschiedliche Pilzarten

Die Frage ist gar nicht so leicht zu beantworten, da es viele verschiedene Schimmelarten gibt, aber grundsätzlich stoppt Essig keinen Schimmel. Für Schimmel ist ein Nährboden mit einem PH-Wert von 6-7 ideal, also ein neutraler.

Wird der Untergrund aber basisch (also ein höherer Wert als 7) so ist das oft der Tod für Schimmel. Genau auf diesem Prinzip bauen auch alle guten Anti Schimmel Farben auf, denn diese haben einen PH-Wert von 9 und mehr.

PH-Wert Skala

Ein Untergrund mit einem ph-Wert von unter 7 schadet aber Schimmelpilz keineswegs im gleichen Ausmaß als über 7. Je nach Schimmelpilzart ist ein leicht saurer Untergrund sogar besser für das Wachstum.

 

Essig gegen Schimmel?

Somit ist auch Essig oft eher ein Wachstumsbeschleuniger als ein Schimmelentferner. Hat man jedoch einen sehr konzentrierten Essig mit einem niedrigen PH-Wert, so kann dieser dem Pilz auch schaden.

Empfehlen würden wir den Einsatz von Essig gegen Schimmel jedoch nicht, da man die Resultate nur vorhersagen kann, wenn man die Pilzart und den PH-Wert des Essigs genau kennt. Viel besser funktionieren hier diverse Schimmelentferner, die basisch sind.

Früher verwendete man als Antischimmelfarbe Kalk, da der auf natürliche Weise basisch ist und somit keinen Nährgrund für Schimmel bietet.

 

Weitere Infos zum Thema ph-Wert in Bezug auf Anti-Schimmel-Farben findest du hier.