• Home  / 
  • Schimmel
  •  /  Schimmelfarbe – das solltest du beim Kauf beachten!

Schimmelfarbe – das solltest du beim Kauf beachten!

last year
Wenn du auf der Suche nach einer Anti Schimmelfarbe bist, um deinen Schimmel loszuwerden, gibt es zwei wichtige Faktoren, anhand denen du erkennst wie gut diese im Kampf gegen Schimmel ist. Anti Schimmelfarben werden auch oft als Kalkfarbe bezeichnet.

Und das ist auch der erste Hinweis auf einen der beiden wichtigen Faktoren!

PH-Wert Tester

Eine gute Anti Schimmelfarbe hat nämlich einen hohen PH-Wert. Das führt dazu, dass der Schimmel keinen geeigneten Nährboden mehr findet und somit nicht mehr so schnell nachwächst.

Umso hoher also der PH-Wert ist, umso besser wirkt die Farbe gegen Schimmel. Produkte von SchimmelX oder Pufas haben beispielsweise einen PH-Wert zwischen 8-9. Die Antischimmelfarbe von Auro hingegen beginnt ab einem Wert von 12.

Näheres zu verschiedenen Produkten findest du hier im Testbericht.

 

Der zweite Indikator einer guten Anti Schimmel Farbe ist, dass sie diffusionsoffen ist, und damit Feuchtigkeit mit möglichst geringem Widerstand durch die Farbe diffundieren kann.

Würde man hingegen diffusionsdichte Anstriche verwenden, führt das dazu, dass die Feuchtigkeit nicht aus dem Raum in den Außenbereich entweichen kann. Umgekehrt verhindert es aber auch, dass die Feuchtigkeit nicht mehr aus der Wand entweichen kann. (insbesonders, wenn außen noch ein Vollwärmeschutz angebracht ist)

 

Wie geht man nun richtig vor?

Als erstes geht es darum, den vorhandenen Schimmel zu entfernen. Sofern nur die Wandfarbe oder die Tapete vom Schimmel betroffen ist, kann der Schimmelpilz mechanisch, also mit Bürsten und Schabern entfernt werden.

Hat der Schimmel schon tiefere Schichten wie den Putz angegriffen, sind auch bauliche Maßnahmen erforderlich. Hier ist es ratsam, sich einen Experten zu holen, und den die Lage einschätzen zu lassen. Je nachdem, wie die Expertenmeinung entfällt, kann dann gegebenenfalls auch in Eigenregie weitergearbeitet werden.

Wenn jedoch der Schimmel nur oberflächlich ist, sollte dieser entfernt werden. Glatte Oberflächen wie Kunststoff oder auch Fließen kann man einfach mit hochkonzentriertem Alkohol oder basischen Reinigern reinigen.

Anti Schimmelfarbe im Test

Wenn der Schimmel entfernt ist, kann man auch schon mit dem Streichen der Wandfarbe loslegen. Hier kann man ganz einfach wie mit jeder anderen Wandfarbe vorgehen.

 

Infos zu den wichtigsten Anti Schimmelfarben und einen kleinen Testbericht findest du hier.